Daniela Dorén

Über das Leben von
Daniela Dorén

infos...

Ein kleines Mädchen – und ein großes Geschenk

Vom ersten Atemzug ihres jungen Lebens an begleitet Daniela Dorén ein Sturm magischer Momente, unvergesslicher Abenteuer und Begebenheiten, die sich so einige in ihren kühnsten Träumen nicht ausmalen können. So begann sie bereits im zarten Alter von 10 Jahren ihre ersten Lieder zu schreiben, um die Essenz dieser bezaubernden Momente einzufangen und in Musik und Texte zu verwandeln. Die ersten Lieder führten sie auf Anhieb ins Fernsehen, wie etwa Auftritte bei Confetti-TV oder Licht ins Dunkel. Wenige Jahre später hielt sie ihren ersten Plattenvertrag bei der EMI Austria in Händen. Bereits damals hat sich herumgesprochen, dass sich hinter dem Namen Daniela Dorén ein „weiblicher“ Udo Jürgens versteckt. Mit purem Live-Gesang und Klavier auf der Bühne in Kombination mit ihrer unverwechselbaren Stimme im Radio, spielt sich die gefühlvolle Sängerin und Liedermacherin in die Herzen der Menschen.

Reiseroute eines abenteuerlichen Lebens

Das Geschenk der unaufhörlichen Abenteuer führte Daniela Dorén über den großen Teich in die Songwriter-Weltstadt Nashville Tennessee, wo sie unter Cowboys und Hitsongschreibern Country-Luft schnupperte. Das Stipendium an der MTSU für Songwriting und Music Business bescherte ihr aufregende Treffen mit Desmond Child, dem Songwriter von Bon Jovi und Aerosmith. Nach dem ersten Platz beim SongwriterGirl-Contest in Nashville mit ihrer Eigenkomposition „Walk Onto the Stars“ und Siegen bei den universitätsinternen „Hot on the Row“-Songwettbewerben, packte sie die schönsten Erinnerungen und ergreifendsten Melodien in ihren Koffer und kehrte nach Österreich zurück. Schnell noch die Hit-Geheimnisse der Beatles in ihrer Diplomarbeit ans Licht gebracht, schloss sie ihre Studienzeit mit dem „Excellence Award in English and American Studies 2010“ ab.

Pathos und Leidenschaft in Person

Nun kann man sie endlich auch wieder live hören und sehen – Daniela Dorén ganz in ihrem Element. Pathos und Leidenschaft liegen bei ihren Auftritten nicht nur in der Luft, sondern rauschen wahrlich durch ihr Blut. Wenn Daniela Dorén singt und auf ihrem blütenweißen Klavier spielt, bekommen Fantasien Flügel. Was wie ein Märchen wirkt, ist beim näheren Hinsehen so real und gefühlvoll wie es schöner nicht sein kann. Das Geschenk, das sie in ihrem Leben bei sich trägt, verteilt sie mit Hingabe – durch ihre Lieder, ihre Worte und ihr bezauberndes Lächeln. Ein kleines Mädchen – und ein großes Geschenk